Die Liebfrauenkirche Oberwesel ist die Perle der gotischen Kirchen am Mittelrhein. Aus Süden kommend thront sie vor der Stadt der Türme und des Weines. Sie ist der ganze Stolz der Gemeinde Oberwesel. Wie wichtig der Glaube den Menschen im 13. Jahrhundert war zeigen die Zeugnisse des Glaubens: Liebfrauenkirche, St. Martinskirche, Mutter Rosa-Kapelle (Werner-Kapelle) und zehn Klosteranlagen waren in den Mauern der Stadt beherbergt.
Das rote Gemäuer der Liebfrauenkirche ist auffallend und faszinierend. Es beherbergt eine Vielzahl von Schätzen und Kunstwerken der Vergangenheit, die im Rheinland einmalig sind. Der Goldaltar, der Lettner, das Kirchenschiff und der 72 Meter hohe Kirchturm zeichnen die Liebfrauenkirche aus, ebenso die Eberhard-Orgel (1745).

Die Stadt Oberwesel musste bereits im Mittelalter auf ihre Besucher großen Eindruck gemacht haben. Sie war auf allen Seiten von hohen Mauern und Türmen umgeben. Die Liebfrauenkirche schob sich wie ein mächtiger Riegel vom Berghang bis zum Rhein.
Was hat die Menschen in diesem Jahrhundert bewegt, so eine Kirche zu bauen? Wie lebten, arbeiteten und beteten die Menschen am Rhein? Wir wollen Ihnen in den angebotenen Führungen einen kleinen Einblick in die sakrale Architektur und Kunst der Kirche und dem Zeugnis des Glaubens der Christen in früheren Jahrhunderten geben.
Freuen Sie sich auf unsere Führung.
Sie sind eingeladen die Kirche zu erkunden und wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Hermann J. Bappert
Für den Besucherdienst der
Liebfrauenkirche Oberwesel

Einzelbesucher können in der Regel an einer offenen Führung teilnehmen. Sind es aber mehr als 5 Personen, wird um rechtzeitige Anmeldung per Telefon oder Email gebeten:

Kirchengemeinde Oberwesel
Pfarrbüro Bürozeiten: Di-Fr: 09:00-12:00 Uhr
Telefon: 0 67 44 / 9 40 77
Email:
Info@Pfarreiengemeinschaft-Oberwesel.de

Ganz besonders freuen wir uns über Gruppen, die eine Führung wünschen und bestellen. Anmeldung ebenfalls über das Pfarrbüro Oberwesel. (Max. Teilnehmer 25 Personen pro Führung)
Achtung:
Aufgrund von nicht vorhersehbaren besonderen Gottesdiensten, wie etwa Begräbnisfeiern oder anderen Veranstaltungen kann die Regelführung kurzfristig verschoben werden. Deshalb empfehlen wir die Zeiten im Internet unter www.Pfarreiengemeinschaft-Oberwesel.de zu prüfen.

Dauer der Führung: ca. 60 Minuten
Die Führer tragen ein Namensschild.
Entgelt: 5,00 € pro Person
Das Entgelt kommt zweckgebunden der Erhaltung der Liebfrauenkirche zu Gute.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.