16. Februar 2019

Die Hungertuchwallfahrt auf dem Weg zur Eröffnung der 61. MISEREOR-Fastenaktion nach Köln macht Station in Oberwesel


Alljährlich in der Woche vor dem ersten Fastensonntag, findet die MISEREOR-Hungertuchwallfahrt statt. Sie verbindet seit mehr als 30 Jahren den Eröffnungsort der MISEREOR-Fastenaktion des Vorjahres mit dem aktuellen – 2019 führt die Strecke von München über Worms nach Köln. Abwechselnd tragen sie das Hungertuch bei Tag und Nacht nach Köln, wo die 61. MISEREOR-Fastenaktion mit einem feierlichen Gottesdienst am 10. März 2019 eröffnet wird.
Auf dem Weg nach Köln ist die Hungertuchwallfahrt am Donnerstag, dem
07. März 2019, in unserer Gemeinde zu Gast.
Der Treffpunkt ist in der Martinskirche am frühen Morgen um 04:00 Uhr.
Hier wird das neue Hungertuch vorgestellt und wie bei einem Staffellauf an die nächste Gruppe übergeben, die mit einem Gebet und Reisesegen auf den Weg nach Bad Salzig gesendet wird.
Alle, die sich nicht mit auf den Weg nach Bad-Salzig begeben, sind im Anschluss zum gemeinsamen Frühstück ins Jugendheim eingeladen. Dort hat die Pilgergruppe danach Zeit sich auszuruhen.
Beim Mittagessen um 13:00 Uhr besteht noch einmal die Möglichkeit des Austausches mit den Pilgern. Gegen 15:00 Uhr fahren die Wallfahrer nach Koblenz, um von dort aus das Hungertuch weiterzutragen.
Gerne können alle Interessenten den Teilnehmern der Hungertuchwallfahrt begegnen.
Für die Planung des gemeinsamen Frühstücks und Mittagessen, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro an. Tel. 06744/ 94077
Wer möchte, ist auch eingeladen, den Pilgerweg von Oberwesel nach Bad Salzig von 04:30 bis 08:30 Uhr mitzugehen. Der Rücktransport nach Oberwesel wird organisiert.
Durch die Hungertuchwallfahrt haben wir in diesem Jahr die Möglichkeit, uns auf besondere Weise mit der MISERIEOR-Fastenaktion auseinanderzusetzen.
Die Wallfahrtgruppe freut sich schon auf die Begegnung mit uns.